AGB

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Kunden

 

Xtrain24.de ist ein Marktplatz für Produkte rund um die Modelleisenbahn. 

§ 1 Nutzungsbedingungen 

(1) Geltungsbereich, Vertragspartner

Auf www.xtrain24.de stellt

Xtrain GmbH 

Niederlassung Berlin
Hindenburgdamm 68
12203 Berlin
E-Mail: kontakt@xtrain24.de

als Betreiber der Website (nachfolgende xtrain24.de) einen Marktplatz bereit. Auf diesem Markplatz können verschiedene natürliche und juristische Personen und Personengesellschaften (nachfolgend gewerbliche Verkäufer) Verkaufsangebote zu Waren einstellen, sofern deren Angebot, der Erwerb oder die Veröffentlichung nicht gegen gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen verstößt.

Neben der Produktauswahl steht dem Käufer die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern zur Verfügung. In ihrer Funktion als rechtlicher Verkäufer sind diese bereits bei der Angebotsdarstellung unter „Verkäufer:“ als solche benannt und werden im Rahmen der Bestellabwicklung aufgeführt. Nähere Informationen zu den jeweiligen Verkäufern finden sich über die Verlinkung des entsprechenden Pseudonyms.

(2) Nutzerkonto  

Zur vollständigen Nutzung sämtlicher Dienste und Leistungsangebote des Marktplatzes ist es möglich, dass der Nutzer unter Zustimmung zu diesen AGB ein Nutzerkonto zur Anmeldung eröffnen müssen. Mit Anmeldung kommt zwischen Xtrain24.de und dem Nutzer ein Vertag über die Nutzung der Dienste des Marktplatzes der  Xtrain24.de zustande. Die Erstellung eines Nutzerkontos und Nutzung des Marktplatzes ist kostenlos. Dabei hat er die erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Der Nutzer hat bei der Nutzung des Kontos die Vertraulichkeit des Kontos und des Zugangs zu dem Konto sicherzustellen. 

(3) Kaufvertragsschluss und Bestellabwicklung

Neben xtrain24.de steht der Marktplatz auch anderen gewerblichen Verkäufern zur Verfügung. Die Verträge werden ausschließlich zwischen den Käufern und Verkäufern des Marktplatzes geschlossen. Im Übrigen gelten neben den hier einsehbaren Bestimmungen die Bestimmungen des jeweiligen Verkäufers, einsehbar über die Verlinkung des entsprechenden Pseudonyms. Xtrain24.de übernimmt keine Haftung und keine Gewähr für die Durchführung der vermittelten Verträge und wird diese auch nicht überprüfen.

Die Bestellung selbst – von Aufnahmen bis hin zur Rückabwicklung wird des Weiteren zwar über Systeme von xtrain24.de abgewickelt, doch obliegt die rechtliche Verantwortung sowohl im Hinblick auf das Angebot selbst als auch die Durchführung der Bestellung grundsätzlich bei dem jeweiligen Verkäufer. Der gewerbliche Verkäufer ist für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen in seinen Angeboten verantwortlich. Xtrain24.de übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Produkte, Inhalte, Angebote und Bestimmungen, die von anderen Verkäufern eingestellt werden. Gewerbliche Verkäufer, die Waren an Verbrauchern anbieten, sind verpflichtet, diesen die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das Bestehen oder Nichtbestehen des gesetzlichen Widerrufsrechts zu belehren

(4) Zahlungsabwicklung

Paypal:

Zur Abwicklung von Zahlungen zwischen Käufern und Verkäufern hat xtrain24.de Paypal (nachfolgend Zahlungsdienstleister) eingesetzt. 

Die Zahlungsdienstleister bieten Zahlungsdienste zur Abwicklung von Verträgen über den Kauf und Verkauf von Produkten zwischen dem Kunden und dem gewerblichen Verkäufer an, die auf der Website xtrain24.de geschlossen werden. Die Zahlungsdienstleister nehmen dabei die Zahlungen der Kunden mittels der verschiedenen Bezahlmethoden für den Händler auf einem eigenen Konto bei einem Kreditinstitut entgegen und zahlt die Gelder aus dem Verkauf der Produkte an den Händler aus.

Für die Bezahlung selbst stehen den Kunden wahlweise die auf dem Online-Marktplatz bereitgestellten Zahlungsoptionen zur Verfügung. 

Zu den bereitgestellten Zahlungsmethoden gehören insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Zahlung via PayPal, Kreditkarte und Lastschrift.

Klarna:

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.
  • Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.
  • Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
  • Kreditkarte (Visa/ Mastercard)
  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie 

hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

(5) Haftung

Xtrain24.de haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie im Falle von Personenschäden (Leben, Körper und Gesundheit) uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, sowie bei von xtrain24.de zu vertretender Unmöglichkeit und bei Verzug. Außerdem haftet xtrain24.de für Schäden uneingeschränkt, für die zwingende gesetzliche Vorschriften, wie z.B. das Produkthaftungsgesetz, eine Haftung vorsehen. 

(6) Urheberrecht

Sämtliche Texte, Produktinformationen und Produktdaten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von xtrain24.de außerhalb des Marktplatzes nicht verwendet werden.

Produktfotos und Produktvideos wurden für den ausschließlichen Gebrauch von xtrain24.de seitens der Urheber bereitgestellt und dürfen ohne weitere schriftliche Zustimmung dieser nicht außerhalb des Marktplatzes verwendet werden. Produktfotos und Produktvideos, die von xtrain24.de hergestellt wurden sind urheberrechtlich geschützt und für den ausschließlichen Gebrauch auf xtrain24.de bestimmt.

(7) Kündigung
Nutzer können diesen Vertrag jederzeit kündigen. Xtrain24.de kann den Nutzungsvetrag mit einer Frist von 14 Tagen kündigen. 

(8) Datenschutz

Die Daten, die Sie zwecks Bestellung im Check-Out eingeben, werden im Rahmen Ihrer Bestellung und der damit zusammenhängenden Prozesse verarbeitet und in diesem Zusammenhang ggfs. an Dritte, insbesondere die jeweiligen Verkäufer sowie den Zahlungsdienste-/ Zahlungsmittelanbieter, weitergegeben.

Neben der Überleitung der zur Erfüllung des Rechtsgeschäftes notwendigen Daten im Rahmen der Bestellabwicklung haben die Verkäufer auch Zugriff auf das Reklamationssystem und können den dortigen Nachrichtenwechsel einsehen. 

Im Übrigen verweisen wir ausdrücklich auf unsere Datenschutzerklärung.

§ 2 Verkaufsbedingungen

(1) Kaufvertragsschluss

Für den Vertragsschluss zwischen Käufer und Verkäufer steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

Die Präsentation der Produkte auf der Internetpräsenz www.xtrain24.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Einladung dar, Bestellungen aufzugeben. Daher kommt ein Kaufvertrag noch nicht mit dem Eingang einer Bestellung zustande.

Um den Bestellvorgang einzuleiten, muss der Käufer den gewünschten Artikel zunächst durch Anklicken des jeweiligen Buttons auf der Angebotsseite in den Warenkorb legen.

Bevor die Bestellung über den Inhalt des Warenkorbs endgültig abgesandt wird, wird der gesamte Inhalt der Bestellung mit Versandkosten noch einmal angezeigt. Der Kunde kann seine Bestellung dann noch einmal verändern. Zudem muss der Kunde sich mit den jeweiligen AGB der Händler einverstanden erklären, durch Setzen eines Hakens vor der AGB. Der Käufer gibt ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab, indem er in der Warenkorb-Ansicht den Button „Kaufen“ anklickt.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt sodann elektronisch. Hierbei handelt es sich noch nicht um die Annahme des Angebots. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Versandbestätigung der Ware zustande. Der gewerbliche Verkäufer hat dem Käufer binnen 2 Tagen eine Versandbestätigung zu übersenden. Danach ist der Käufer nicht mehr an sein Angebot gebunden.

Sofern der Käufer die Zahlungsoption PayPal wählt, weisen wir darauf hin, dass diese Zahlungsoption keine Vorkasse-Zahlung ist und der Kaufvertrag somit erst mit Versandbestätigung der Ware zustande kommt. 

(2) Preise

Die Produktpreise ergeben sich aus den Angebotsseiten der Verkäufer. Die auf den Angebotsseiten genannten Preise enthalten die anwendbaregesetzliche Mehrwertsteuer.

(3) Abgabe in haushaltsüblichen Mengen

Die Abgabe der angebotenen Artikel erfolgt ausschließlich in haushaltsüblichen Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen.

(4) Lieferung, Transportschäden

Auf den Angebotsseiten sind das jeweilige Liefergebiet und die Versandkosten angegeben.

Die Lieferung erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, an die bei der Anmeldung hinterlegte Lieferanschrift.

Sollte der Kunde bei Lieferung offensichtliche Mängel jedweder Art an der Verpackung oder der Ware feststellen, soll er dies dem Anbieter innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform sowie – wenn möglich – durch Vorlage von Bildern des entsprechenden Schadens beim Händler anzeigen. Offensichtliche, äußerlich erkennbare Transportschäden soll der Kunde bei Übergabe der Sendung vom Paketzusteller schriftlich bestätigen lassen. Die gesetzlichen Rechte des Kunden werden hierdurch nicht beschränkt.

(5) Zahlungsmethoden

Für die Bezahlung der Produkte stehen den Kunden wahlweise die auf dem Online-Marktplatz bereitgestellten Zahlungsoptionen zur Verfügung.

Zu den bereitgestellten Zahlungsmethoden gehören insbesondere, aber nicht ausschließlich PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung.

§ 3 Schlussbestimmungen 

(1) Die Vertragssprache ist deutsch. Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Xtrain24.de ist berechtigt, dem Nutzer Änderungen der vorstehenden AGB jederzeit vorzuschlagen. In diesem Fall wird Xtrain24.de auf ihrem Marktplatz und per E-Mail Änderungen der AGB mit einer Frist von 30 Tagen mitteilen. Die Zustimmung durch den Nutzer gilt als erteilt, wenn die Ablehnung nicht vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen gegenüber xtrain24.de angezeigt wird. Andernfalls gelten diese AGB unverändert fort.

(3) Für gewerbliche Verkäufer wird als Gerichtsstand Berlin vereinbart.

(4) Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt, sofern vorhanden, die gesetzliche Regelung.

(5) Der Vertragstext wird nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

(6) Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen xtrain24.de und den Nutzern findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Für Verbraucher mit Wohnsitz in der EU finden zusätzlich die zwingenden Bestimmungen des Verbraucherschutzrechts des Mitgliedstaates Anwendung, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

Zuletzt angesehen