BRAWA - Diesellokomotive Baureihe V100.20 der DB (42869) (H0)

BRAWA 42869 - Diesellokomotive Baureihe V100.20 der DB
Modell einer Diesellokomotive, Baureihe V100.20 der Deutschen Bundesbahn (DB), Epoche III,... mehr

Modell einer Diesellokomotive, Baureihe V100.20 der Deutschen Bundesbahn (DB), Epoche III, Betriebs-Nr. V100 2007.

Ausführung für das Wechselstromsystem, in Digital Basic+ Version mit eingebautem Doehler&Haass Digital-Decoder und Pufferspeicher, vorbereitet für Sound.

PluX22 Schnittstelle. Motor mit Schwungmasse. 2 Haftreifen. Dreilicht-Spitzenbeleuchtung, weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kupplungsaufnahme nach NEM 362, Federpuffer.

Modelldetails:

  • Geätzte Kühler- und Lüftergitter
  • Frei stehende Griffe und Griffstangen
  • Freier Blick durch das Führerhaus
  • Vorbildgetreue Wiedergabe der Rohrrahmendrehgestelle inkl. der Achsgetriebe
  • Nachbildung des Bremsgestänges
  • Alle spezifischen Details der unterschiedlichen Baureihen berücksichtigt
  • Führerstand vollständig nachgebildet
  • Mit Führerstansbeleuchtung
  • Chassis und Getriebegehäuse aus Zinkdruckguss
  • Beleuchtung mit wartungsfreien LEDs bestückt

Funktionsübersicht hier.

Weiterführende Links zu "BRAWA - Diesellokomotive Baureihe V100.20 der DB"
Spur/Baugröße: H0
Stromsystem: AC
Bahngesellschaft: DB
Bahnland: Deutschland
Epoche: III
Digital Decoder: ja, Doehler&Haass
Pufferspeicher: ja
Schnittstelle: PluX22
Kupplungsaufnahme: NEM 362
Federpuffer: ja
Spitzenlicht: 3x weiß vorne, 2x rot hinten, fahrtrichtungsabhängig
LED Spitzenlicht: ja
LüP (mm): 139,1
Haftreifen: 2
Schwungmasse: ja
Inneneinrichtung: Führerstand
Innenbeleuchtung: Führerstand
Spurbreite (mm): 16,5
Mindestradius (mm): 360
Die Versuchsweise Ausrüstung der V100 006 mit dem leistungsstärkeren 1.350 PS Motor verliefen... mehr

Die Versuchsweise Ausrüstung der V100 006 mit dem leistungsstärkeren 1.350 PS Motor verliefen sehr erfolgreich. Ohne die Ergebnisse weiterer Versuche wirklich abzuwarten, bestellte die Bundesbahn weitere Maschinen mit der verstärkten Motoranlage.

Erst viel später fiel auf, dass das Kühlsystem sehr häufig an seine Leistungsgrenzen kam, woraufhin man ab V100 2020 den Rahmen und Motorvorbau für einen größeren Kühler verlängerte. Aus diesem Grund unterschieden sich die V100 2002-2019 äußerlich nur durch Ihre höhere Ordnungsnummer von den sonstigen V100.10.

TECHNISCHE DATEN VORBILD

1. Baujahr: 1958
Gesamtlänge: 12,1 m
Geschw.: 100 km/h
Dienstmasse: 62 t
kW: 809

Quelle: BRAWA

Artikelnummer: 42869 / UVP: 279,90 €*
EAN: 4012278428697

Archivartikel
Zuletzt angesehen