Sudexpress Containerwagen Laagrss, Sgnss

Sudexpress Containertragwagen

Sudexpress

Sudexpress ist ein kleiner Modelleisenbahn-Hersteller aus Portugal der 2008 als Erweiterung von NORBRASS Modeling entstanden ist.
Der Name leitet sich von dem berühmten Zug "Sud-Express" ab, der seit 1887 die französische Hauptstadt über Madrid mit Lissabon verbindet.  

Hauptziel von Sudexpress ist die Herstellung von qualitativ hochwertigen Modellen. Das Sudexpress dem selbstgesteckten Ziel gerecht wird, zeigen die verschiedenen Modelle der Containertragwagen Sgnss und Laagrss, aber auch die der hochdetailierten lokomotiven.

Die Modelle 

Alle Containertragwagen sind exakt im Maßstab 1:87 gehalten und weisen alle typischen Merkmale des Vorbildes auf.
Die Wagen sind aus Metall-Druckguss gefertigt und haben dadurch hervorragende Laufeigenschaften.
Die Container bestehen aus hochwertigem Spritzgusskunststoff und weisen einen hohen Detailierungsgrad auf. Die Bedruckung von Wagen und Container erfolgt durch präzisen Tampondruck.

Die Doppel-Tragwagen Laagrss sind mit funktionsfähigen Federpuffern ausgerüstet. Zahlreiche extra beigelegte Steckteile ergänzen die hochwertige Ausführung.
Die Aufnahme der Container entspricht der Norm NEM380.

Lassen auch Sie sich durch Containerzüge mit Sudexpress-Modellen auf Ihrer Modellbahn begeistern.
Geeignete Lokomotive für die Epoche V und VI Wagen finden Sie bei LS-models, Roco und PIKO.

Das Vorbild

Die Doppel Containerwagen Typ Laagrss wurden 2009 von Transfesa in Madrid gebaut und von Anfang an für einen europaweiten Einsatz konzipiert. Eingesetzt werden die Wagen hauptsächlich bei Transfesa, COMSA und der RENFE. 

Im Gegensatz zu den üblichen Drehgestellen für die iberische Breitspur besitzen die Wagen Drehgestelle für die Regelspur.
Beladen mit den markanten MEGACOMBI RAILMAX Containern sind die Containerwagen vorwiegend für die Autoindustrie im Einsatz. Die in Ganzzügen verkehrenden Wagen trifft man u.a. in Belgien, Frankreich und Deutschland an. 
Häufig werden die Kölner Ford-Werke und der Opel-Standort Eisenach angefahren.

 

weiterlesen
Filter schließen
  •  
    •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen