märklin - Elektrolokomotive Baureihe 147.5 der DB AG (36638) (H0)

märklin 36638 - Elektrolokomotive Baureihe 147.5 der DB AG
Modell einer Elektrolokomotive, Baureihe 147.5 der Deutschen Bahn AG (DB AG), Epoche VI.... mehr

Modell einer Elektrolokomotive, Baureihe 147.5 der Deutschen Bahn AG (DB AG), Epoche VI.

Mehrsystemlokomotive ohne Flex-Panel, gebaut von Bombardier als Serienlokomotive aus der aktuellen TRAXX-Generation P160 AC3. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen, im aktuellen IC-Design. Betriebsnummer 147 557-3. Betriebszustand Juli 2018.

Modell: Lokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen.

Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit warmweißen und roten Leuchtdioden (LED).

4 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer. Vorbildgerechte Nachbildung der Seitenflächen.

Länge über Puffer ca. 217 mm.

Highlights

  • Moderne Elektrolokomotive Bombardier TRAXX 3 in Metallausführung.
  • Mit mfx-Decoder und vielfältigen Geräuschfunktionen.

Übersicht der Digitalfunktionen hier.

Weiterführende Links zu "märklin - Elektrolokomotive Baureihe 147.5 der DB AG"
    mehr
Spur/Baugröße: H0
Stromsystem: AC
Bahngesellschaft: DB AG
Bahnland: Deutschland
Epoche: VI
Digital Decoder: DCC & mfx
Sound: ja
Kupplungsaufnahme: NEM 362
Spitzenlicht: 3x weiß vorne, 2x rot hinten, fahrtrichtungsabhängig
LED Spitzenlicht: ja
Oberleitungsbetrieb: nein
LüP (mm): 217
Angetriebene Achsen: 4
Haftreifen: ja
Schwungmasse: ja
Spurbreite (mm): 16,5
Neuheit: 2019 / Q1
Lange mussten Bahnreisende auf die neuen Fahrzeuge im Fernverkehr warten, doch am 23. September... mehr

Lange mussten Bahnreisende auf die neuen Fahrzeuge im Fernverkehr warten, doch am 23. September 2015 kam schließlich Bewegung in die IC-Züge der nächsten Generation. Die Doppelstock-ICs von Bombardier erhielten die vorläufige Zulassung des EBA.

Im Rahmen einer Presseveranstaltung wenige Tage später im Potsdamer Bahnhof „Park Sanssouci“ stellte die DB AG unter dem neuen Schlagwort „IC 2“ den ersten doppelstöckigen, fünfteiligen Intercity der Öffentlichkeit vor, welcher zunächst mit Elektroloks der Reihe 146.5 bespannt war. Konzeptionell sind die Doppelstock-IC-Züge aus der TWINDEXX-Reihe für das sogenannte Randnetz des Fernverkehrs vorgesehen.

Diese Verbindungen unterliegen zwar einer schwächeren Nachfrage, stellen jedoch wichtige Zubringerdienste in das die Metropolregionen verbindende Kernnetz dar. Eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erschien ausreichend, da auf vielen möglichen Einsatzstrecken höhere Geschwindigkeiten ohnehin nicht über lange Streckenabschnitte gefahren werden können.

Ab dem Jahresfahrplan 2019 fahren die fünfteiligen Doppelstock-IC – betrieblich übrigens als Triebzüge behandelt – auch zwischen Nürnberg und München bzw. Karlsruhe sowie zwischen Stuttgart und Singen.

Hier dienen nun die neuen TRAXXe der Reihe 147.5 als Zugloks, die im Wesentlichen der Reihe 147.0 (TRAXX P160 AC3) entsprechen – natürlich nun mit dem Fernverkehrsanstrich. Sie entstammen der in 2011 erstmals vorgestellten, weiter überarbeiteten TRAXX 3-Version von Bombardier mit umfangreichen Änderungen insbesondere an den Drehgestellen sowie einem optimierten Lokkasten.

Fürs Erste stehen DB Fernverkehr im IC 2-Dienst die auch Schweiz tauglichen Loks 147 551-567 zur Verfügung.

Quelle: märklin

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "märklin - Elektrolokomotive Baureihe 147.5 der DB AG"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Artikelnummer: 36638 / UVP: 239,99 €*
EAN: 4001883366388

239,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Verkauf und Versand durch Härtle
Zuletzt angesehen
Artikel nicht gefunden?